Monthly Archives: Juli 2020

  • 3950X cooling

    Erzielen Sie optimale Leistung mit der kundenspezifischen G2-Kühlung für den Ryzen 9 3950X in unserem 1U Plus

    Updated 29/07/2020

    Der Ryzen 9 3950X von AMD ist eine fantastische CPU, die zur Unterstützung von Multi-Core-Workloads und komplexen Aufgaben gebaut wurde und eine überaus hohe Leistung erbringen kann. Mit 16 Kernen und 32 Threads kann der Desktop-Prozessor schwindelerregende Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 4,7 GHz erreichen. Aber um das Beste aus dem Chip herauszuholen, kann eine Menge Hitze entstehen, besonders wenn er innerhalb eines kleinen Formfaktors eingesetzt wird. Obwohl sein TDP auf den ersten Blick nicht astronomisch erscheint und offiziell mit vernünftigen 105 W angegeben wird, kann die Nutzung in einer 1U-Rack-Einheit bei Verwendung von Boost-Frequenzen bis zu 200 W aufnehmen. Selbst mit der kürzlichen Einführung des kühlungsbewussten X570-Motherboards bleibt noch einiges zu tun, um die Temperatur des Prozessors zu regulieren. Unser neuestes Entwicklungsprojekt macht dies nicht nur möglich, sondern hilft unseren Kunden auch dabei, die bestmögliche Leistung aus der beeindruckenden CPU herauszuholen.

    Das Rätsel der Kühlung

    In der Regel strömt in einem 1U-Rackmontage-Computer die Luft einfach durch das Gerät und wird ausgestoßen, ohne einen anderen Zweck zu erfüllen. Es gibt jedoch ein großes Potenzial für die Nutzung dieses Luftstroms als Methode der passiven Kühlung, etwas, das von PC-Herstellern im Allgemeinen übersehen wird. Ebenso reicht bei den meisten AMD-basierten Motherboards der Lüfter nicht aus, um den Chip zu kühlen, während man versucht, die bestmögliche Taktfrequenz zu erreichen. Damit bleibt uns die Option einer Wasserkühlung, die zwar realisierbar ist, aber nicht unbedingt in der kompakten Größe einer rackmontierbaren 1U-Einheit realisierbar ist.

    Wir haben die Lösung

    Nach strenger Forschung und Entwicklung haben wir mit Hilfe von Rapid-Prototyping-Techniken ein Design erreicht, das es unseren Kunden ermöglicht, eine bessere Leistung des 3950X zu erzielen und gleichzeitig den Chip innerhalb unseres 1U Plus kühl zu halten. Durch die Schaffung maßgeschneiderter Kanäle, die die Luft von den Lüftern der Einheit nutzen, haben wir es möglich gemacht, diesen Luftstrom über die Stelle zu leiten, an der die CPU sitzt, um diese passiv und effektiv zu kühlen. Dadurch ist der Prozessor in der Lage, konstant mit seiner Boost-Geschwindigkeit zu laufen, während er nur eine maximale Temperatur von 90 Grad erreicht. Auf diese Weise können Sie das Beste aus dem Ryzen-Chip herausholen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sich die Dinge aufheizen.

    Die Dinge kühl halten

    Diese einzigartige Kühllösung wird sehr bald in unserem 1U Plus verfügbar sein. Wenn Sie bis dahin mehr darüber erfahren möchten, wie Sie die Ryzen 9- und Threadripper-Chips von AMD in unserem Angebot an Rackmount-PCs effektiv kühlen können, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

    Posted by: Beth
    Posted in: Development Projects, Products