Die 3970X und 3960X Ryzen Threadripper CPUs von AMD sind ab sofort erhältlich!

AMD Ryzen Threadripper 3rd gen

Eingestellt von Beth auf: in: News, Products

AMDs dritte Generation von Ryzen Threadripper Desktop-Prozessoren ist endlich angekommen und zwar pünktlich zu Weihnachten – nachdem sie seit heute um 14.00 Uhr im Handel erhältlich sind. Die neuesten Erweiterungen ihrer unglaublichen CPU-Linie sind der 3970X und der 3960X, die auf der 7nm Zen 2-Mikroarchitektur von AMD aufgebaut sind. Beide werden mit dem neuen TRX40-Motherboard-Chipsatz betrieben und versprechen höhere Taktraten sowie eine verbesserte Effizienz und Leistung, um Content-Erstellern zu helfen, ihre kreative Vision zu verwirklichen. Die Chips werden in Kürze in ausgewählten Modellen unserer Produkte erhältlich sein, daher wollten wir Ihnen vorerst einen Vorgeschmack darauf geben, was Sie von ihnen erwarten können.

Leistungs-, Punch- und PCIe-Lanes

Speziell entwickelt, um blitzschnelle kreative Workloads zu bewältigen, gibt es viel zu entdecken bei den neuen Threadripper CPUs. Der 3960X verfügt über 24 Kerne und 48 Threads mit einem Basistakt von 3,8 GHz und einem Boost von 4,5 GHz. Sowie dem 3970X, der massive 32 Kerne und 64 Threads sowie einen Basis- und Boost-Takt von 3,7 GHz bzw. 4,5 GHz bietet. Am beeindruckendsten ist jedoch die Verfügbarkeit von bis zu 88 PCIe 4.0 Lanes in beiden Chips, was sie ideal für Multi-GPU-Konfigurationen macht. Kein Wunder, dass AMD behauptet, der 3970X sei der leistungsfähigste Desktop-Prozessor der Welt, insbesondere mit 144 MB kombiniertem Cache.

Demnächst verfügbar…..

Nach der offiziellen Markteinführung der Threadripper-CPUs der dritten Generation wird AMD am 25. November sein Flaggschiff, den 16-Core- und 32-Thread Ryzen 9 3950X-Chip, veröffentlichen, was seit einiger Zeit erwartet wird. Darüber hinaus hat AMD angekündigt, dass sie die neuen Ryzen 3000 Prozessoren mit einem neuen ‚Eco-Modus‘ ausstatten werden, in dem Sie Ihre Thermal Design Power (TDP) zurückdrehen können, um den Stromverbrauch deutlich zu reduzieren. Dies kann sogar dazu führen, dass die TDP des 3950X von 105W auf 65W sinkt, geht aber auf Kosten der Leistung. Allerdings hat AMD bestätigt, dass der Chip mit 77% Standardleistung und nur 44% seiner Leistung erfolgreich betrieben werden kann.

AMD Threadripper in G2 PCs

Wir werden bald die neuen Threadripper-Chips der dritten Generation in die Hände bekommen, um diese in die Mitglieder unserer Produktfamilie einzubauen, was die wachsende Menge an AMD-Chips, die bereits in unseren PCs verfügbar sind, noch weiter erhöht. Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie die Vorteile der leistungsstarken CPUs in einem G2-PC nutzen können, sprechen Sie bitte mit einem der Mitarbeiter.