Noch kein Grund, sich von Windows 7 zu verabschieden

Windows 7

Eingestellt von Beth auf: in: News, Products

Windows 7 hatte in den zehn glorreichen Jahren nach seiner Einführung im Jahr 2009 einen sehr guten Lauf, aber nach der Einstellung des Supports durch Microsoft in der vergangenen Woche müssen wir uns endlich von dem zehn Jahre alten Betriebssystem verabschieden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Microsoft mit der Einstellung des Supports für Windows 7 keine technische Unterstützung, Patches oder Software-Updates mehr zur Verfügung stellt, was bedeutet, dass noch vorhandene Fehler oder Sicherheitslücken im Betriebssystem niemals behoben werden. Dies macht Windows 7 PCs zu einem attraktiven und leichten Ziel für Hacker und Cyberkriminelle.

Es muss nicht auf diese Weise enden

Unabhängig von den Sicherheitsproblemen, die durch das Festhalten an Windows 7 auftreten können, gab es viel Widerstand, wenn es um ein Upgrade auf Windows 10 geht, wozu Microsoft die Benutzer ermutigt. Bis zu einem gewissen Grad ist das verständlich – Windows 7 war unglaublich beliebt, und es kann schwer sein, etwas so Bekanntes loszulassen, um den Sprung zu etwas Neuem zu wagen. Vor diesem Hintergrund haben wir einige großartige Neuigkeiten für standhafte und treue Benutzer von Windows 7 – Erweiterte Sicherheitsupdates (ESU) sind immer noch für die Editionen Windows 7 Pro, Enterprise und Pro for Embedded Systems erhältlich.

Was bedeutet das?

Dank der Verfügbarkeit von ESU haben wir die Möglichkeit, die Unterstützung unserer Windows 7-Maschinen um bis zu drei weitere Jahre zu verlängern. Das bedeutet, dass Ihr G2-PC auch im Jahr 2023 noch von der Unterstützung für eingebettete Systeme profitieren könnte! Und obwohl Sie unsere Produkte mit dem Windows Embedded Standard 7 Service Pack noch bis 2024 erwerben können, erhalten Sie ohne ESU keine Sicherheitspatches, so dass wir glauben, dass es für engagierte Windows 7-Benutzer ein absolutes Kinderspiel ist.

Vielleicht ist es an der Zeit, weiterzumachen

Auch wenn wir Ihnen weiterhin gerne die Möglichkeit bieten, die Unterstützung Ihres Windows 7 G2-PCs zu erweitern, ist das Argument, den Wechsel zu Windows 10 in Betracht zu ziehen, überzeugend. Es ist sicherer, benutzerfreundlicher und agiler und wird laut Microsoft wahrscheinlich die letzte große Version des Betriebssystems für eine sehr lange Zeit sein. Aus diesem Grund scheint ein Upgrade auf Windows 10 zusammen mit einem Upgrade Ihres aktuellen PCs eine erheblich lohnende Investition zu sein.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie die eingebettete Unterstützung von Windows 7 nutzen können, oder an einem Upgrade auf Windows 10 interessiert sind, wenden Sie sich bitte an einen Mitarbeiter des Teams.