Unser 1U-PC kann jetzt die ‚Server‘- Funktionen des Ryzen 9 3950x nutzen

X570

Eingestellt von Beth auf: in: News, Products

AMDs neue Kraftpakete Ryzen 9 und Threadripper-Prozessoren erzeugen viel Wärme. Bislang bestand die einzige Möglichkeit, die Chips zu kühlen, darin, unsere kundenspezifische Wasserkühlungslösung zur Temperaturregelung zu verwenden, was je nach Anwendung schwierig zu erreichen sein kann.

Eine noch schwierigere Aufgabe ist es, leistungsstarke 1U-Rackmount-Computer zu finden, die in der Lage sind, einen vollständigen „Server“-Funktionssatz wie „Out-of-Band-Management“ und ECC-RAM zu unterstützen. Im Allgemeinen liegt dies daran, dass AMD-Motherboards mit den meisten rack-montierbaren Gehäusen inkompatibel sind, so dass es nicht möglich ist, die Vorteile der Ryzen-Chips in kleineren Einheiten zu nutzen.

An dieser Stelle kommt der neue X570-Motherboard-Chipsatz von ASRock ins Spiel.

Wir machen 1U bereit für Ryzen

Der X570 ist kompatibel mit AMDs Prozessoren der 3. Generation sowie deren kommender Zen 3-Architektur, der X570 ist ein Sockel-AM4-Chipsatz mit einer großen Feature-Liste. Der beeindruckende Chipsatz unterstützt jetzt 3200 MHz und ECC RAM, ein IPMI Management Interface, einen VGA Onboard-GPU-Port und zwei 10 Gb/s Intel NIC-Ports. Dies sind großartige Neuigkeiten für unsere Kunden, denn es bedeutet, dass wir zum allerersten Mal in der Lage sind, Unterstützung für AMD Ryzen-CPUs in unseren 1U-Workstation- und Servermodellen anzubieten, einschließlich ihres beeindruckenden Ryzen 9 3950X.

Kühl und kompakt

Das X570 ist nicht nur eine kompaktere Platine, sondern hat sich auch in der Ausrichtung völlig verändert. Statt der RAM-Sockel, die wie bei früheren Karten von links nach rechts verlaufen, sind diese jetzt von vorne nach hinten ausgerichtet – die Ausrichtung, die man normalerweise in einem Rackmount-Server vorfindet. Diese wichtige Änderung bedeutet, dass die Sockel nicht länger als Luftstrombarriere fungieren, wodurch die leistungsstarken Threadripper-CPUs von AMD luftgekühlt werden können. Dadurch wird die Art und Weise, wie die Temperatur innerhalb einer Einheit geregelt wird, radikal vereinfacht und der Bedarf an komplexeren wasserbasierten Lösungen reduziert.

Neben diesen aufregenden Änderungen bietet der X570 noch weitere Vorteile:

– Bis zu 16x PCIe 4.0-Lanes
– Bis zu 12 SATA-Anschlüsse mit 6 Gbps
– 3200MHz RAM-Unterstützung mit ECC
– IPMI-Management-Schnittstelle
– Zwei 10 Gb/s Intel X550 Ethernet-Anschlüsse

Demnächst verfügbar

Wir arbeiten derzeit noch an der Integration der X570-Hauptplatine in unseren 1U-PC, die voraussichtlich Ende dieses Monats verfügbar sein wird. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden die Möglichkeit bieten können, die Leistung der Ryzen-Prozessoren von AMD in noch mehr unserer Einheiten zu nutzen, indem wir diese in den Workstation- und Server-Modellen unseres 1U-PCs zur Verfügung stellen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie AMD Ryzen 9 und Threadripper CPUs in unseren Rack Mount Computern einsetzen können, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.